2Blogger 1Book mit Stolz und Vorurteil

Hallo ihr Lieben,

Heute will ich euch eine neue regelmäßige Bloggeraktion zeigen, welche ich zusammen mit Anja von Anjeys Bookventure machen werde. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, liebe ich es Bücher gemeinsam mit anderen zusammen zu lesen, denn es macht mir einfach unglaublich viel Spass mich mit anderen auszutauschen und über die ein oder andere Situation zu diskutieren. Mit Anja habe ich einen Menschen gefunden, die solche Aktionen auch sehr gerne macht und wir haben beschlossen immer mal wieder ein Buch zusammen zu lesen und uns nach dem Beenden des Buches gegenseitig Fragen zu stellen, die dann jeder auf seinem Blog beantworten muss, also werdet ihr hier bei mir Anjas Fragen an mich und meine Antworten finden, und bei Anja findet ihr dann Meine Fragen an sie und ihre Antworten.

Ich fand diese Blogaktion, welche von Anja ausgearbeitet wurde, magatoll und freue mich dabei sein zu dürfen.

82179_trennlinien_gb-pic_easy-gaestebuchbilder.de.gif

Weiterlesen

Advertisements

Zwischenstand Januar

Hey ihr Lieben,

ich hatte euch am Monatsanfang versprochen, dass ich mich gegen Mitte des Monats mal melden werde, wie mein Vorhaben mit der Leseliste klappt. Ich kann vermelden, dass es zwar nicht ganz hoffnungslos ist, aber so wirklich geklappt hat es auch noch nicht. 🙂

Woran ich gescheitert bin? An einer Grippe! Die hat mich ehrlich gesagt vollkommen ausgeschaltet. Ich lag über zwei Wochen im Bett und zum selber lesen fehlte mir die Muse. Aber selbst wenn ich dazu Lust hatte, machten mir meine tränenden Augen einen Strich durch die Rechnung.

Trotzdem möchte ich euch zeigen, was ich in der Zwischenzeit gemacht habe: Weiterlesen

Feedback zu Just One Dance: Lea & Aiden von Iris Fox

VipTalisman2Inhalt:

Lea kämpft für ihren Traum ein besseres Leben führen zu können, wie bisher. Dafür geht sie neben der Schule in einem Aushilfsjob arbeiten, um sich das Training in der Tanzschule leisten zu können. Viel Freizeit bleibt da nicht, aber das findet Lea voll Ok, denn so muss sie sich weniger mit der Familie, insbesondere weniger mit ihrem betrunkenen Vater, auseinandersetzen. Aiden hingegen fehlt es an nix, seine Eltern sind beruflich sehr erfolgreich, er genießt den Luxus und die Freiheit, welches das Leben für ihn bereit hält. Party feiern, umschwärmende Frauen und einen eigenen Ford Granada sind für ihn das wichtigste im Leben. Lea ist schon ewig in ihn verliebt und wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal von ihm gesehen zu werden. Doch eigentlich sollte dieser Augenblick romantisch, zärtlich und magisch sein. Leider hat das Leben die Karten verteilt und Lea befindet sich beim ersten Zusammentreffen in einer mehr als brenzligen Situation und Aiden wird unfreiwillig zu ihrem Retter.   Beide sind mit der Situation mehr als überfordert, können sie trotzdem zueinander finden? Weiterlesen

Feedback zu Rock my Heart von Jamie Shaw

coverbildInhalt:

Rowan Michaels lässt sich von ihrer Freundin Dee dazu überreden ein Konzert von „The Last Ones to Know“ besuchen. Als beide in der Warteschlange stehen und sich einfach ein Kerl an ihnen vorbeischiebt, um vorzeitig Einlass in den Club zu bekommen, legt sich Rowan mit dem Drängler an. Was sie allerdings nicht merkt, ist, dass sie es mit dem Bandmitglied Adam Everest zu tun hat. Den Schock verdauend und peinlich berührt sucht sie die Bar auf, und dort erwartet sie auch schon der nächste Hammerschlag: Ihr Lebensgefährte, der ihres Wissens nach eigentlich auf Dienstreise sein sollte, steht knutschend mit einer anderen Frau im Arm an der Bar. Gedemütigt und verletzt verlässt Rowan den Club und läuft dort außgerechnet wieder Adam in die Arme. Sie lässt sich von ihm trösten und sogar mit einem Kuss aufheitern. Doch noch bevor die ersten Klängen des Konzertes erklingen, verlässt Rowan, mit der Überzeugung bald für den Star vergessen zu sein, den Club. Als sie wenig später feststellen muss, dass sie Adam beinahe täglich sehen wird, beginnt für sie ein harter Kampf um unerkannt zu bleiben.

Weiterlesen

Ein neues Jahr beginnt

new-years-day-2910474_640

Hallo und willkommen im neuen Jahr,

ich persönlich halte eigentlich ja nicht so viel von Vorhaben im neuen Jahr, aber beim Bloggen denke ich könnte es evtl. doch ganz hilfreich sein so ein paar neue Strukturen und regelmäßige Beiträge zu schaffen.
Bis lang war das ja bei mir immer so, dass ich eher spontan mal was geschrieben habe, außer bei Aktionen und Rezensionen. Allerdings will ich versuchen auch sonst mich mal regelmäßiger zu melden mit Bildern, Büchern und Infos zu Projekten.

Wie das aussehen soll will ich euch kurz hier beschreiben:   Weiterlesen

Feedback zu Die Zwölfe: Ein Weihnachtsbuch von Astrid Pfister

VipTalisman1Inhalt:

Weihnachten das Fest der Liebe, Zufriedenheit und der Familie. Alle Kinderaugen leuchten bei der Weihnachtsbeleuchtung, den Keksen und der vielen Schokolade, naja vielleicht auch nur fast alle Kinderaugen, denn Annie ist anders. Ihre Eltern lieben die Weihnachtszeit und werden jedes Jahr selbst wieder fast zum Kind, was Annie einfach nur noch nervt. Ständig dieser Zirkuns um die Weihnachtszeit findet sie albern und überflüssig. Als ihre Mutter dann auch noch verlangt, dass sie einen Wunschzettel schreiben soll, brennen bei Annie die Sicherungen durch und sie schreibt auf den Wunschzettel, dass Weihnachten abgeschafft werden soll. Kurze Zeit später scheint kein Mensch mehr zu wissen was Weihnachten ist und eine aufregende Zeit am Nordpol beginnt, denn Annie ist fest entschlossen das Fest zurück zu bringen.   Weiterlesen

3Frauen1Autor – Weihnachts-Special

„Weihnachten, Weihnachten steht vor der Tür“ diese Zeile aus einem Weihnachtslied trifft perfekt zu.

trenn-stern

Wir heißen euch Willkommen,

zu unserem ganz speziellen Weihnachtsinterview von 3Frauen1Autor, welche angelehnt ist an unserer Leserunde 3Frauen1Buch. Denn auch hier arbeiten wir wieder zu dritt an einer Aktion. Melo vom Bücherzoo, Tii von Tii und Ana’s kleine Bücherwelt und ich, haben uns zusammen getan und  jeweils immer 5 Fragen an Jo Berger gestellt.

Seit ihr gespannt welche Fragen wir an sie gerichtet haben? Oder interessieren euch doch eher die Antworten der Autorin?
Dann will ich euch mal nicht weiter auf die Folter spannen und wünsche euch ganz viel Spass beim Lesen.

trenn-stern

Weiterlesen

Feedback zu Schneeflockenküsschen von Jo Berger

VipTalisman1Inhalt: 

Amelie Stone war bestimmt das Vorbild vom Grinch, denn wenn es um eisige Stimmung zur Weihnachtszeit geht, dann macht ihr da so schnell keiner was vor. Sie scheint resistent gegenüber Weihnachtskekse, warmer Schokolade, bunten Lichtern oder Glühwein zu sein, denn nichts vermag dieser durchaus attraktiven Frau einen Hauch weihnachtlichen Zauber zu bescheren. Lieber stürzt sie sich voller Tatendrang in die Arbeit ihrer Modeagentur „Stylish Amy“, um die Verkaufszahlen in der Weihnachtszeit noch einmal zu steigern. Von einer Minute auf die andere erwacht ihr größter Alptraum zum Leben, der einfach nicht enden will! Ist es denn nicht schon genug, dass es Menschen gibt, die am Liebsten ganzjährig Weihnachten feiern würden? Nein! Nun bekommt sie auch noch einen eigenen Weihnachtsengel an die Seite gestellt.
Das absolute Gegenteil von Amelie ist Ryan Malone, Inhaber von „Malones Christmas Wonderland“. Er ist warmherzig, großzügig und verständnisvoll und wird daher von allen geschätzt. Und ob man es nun glauben mag oder nicht, trotz dieser Gegensätze, sind die beiden durch die Vergangenheit miteinander verbunden.

Weiterlesen

#3Frauen1Buch – Weihnachtsbuch Etappe 3

Advent, Advent das dritte Lichtlein brennt,

ja nun ist es nur noch eine Woche und schon ist dann Heiliger Abend und es folgen die schönen oder nicht so schönen Stunden im Kreise der Familie. Das bedeutet für unsere Leserund allerdings, das wir uns hier nun zum letzten Mal mit dieser Aktion hier lesen. Nächste Woche folgt nur noch unsere Rezension und damit sind wir auch für dieses Jahr durch.
Für mich war #3Frauen1Buch eine besonders tolle Bloggeraktion die ich super gerne nächstes Jahr mit den beiden Mädels weiterführen möchte. Weiterlesen